Die richtige Pflege von Weihnachtssternen

An einem Weihnachtsstern werden Sie viel Freude haben. Wenn Sie sich folgende Tipps zu Herzen, wird er Sie über viele Wochen oder gar Monate begleiten.

  • Halten Sie die Pflanzen gut feucht, aber vermeiden Sie Fußbäder. Das Wasser darf im Untersetzer nicht über längere Zeit stehen bleiben, sonst werden die Wurzeln der Pflanze geschädigt. Am besten, Sie gießen mit lauwarmem Wasser.
  • Je kühler der Standort desto besser. Die Raumtemperatur sollte aber nicht unter 14 Grad fallen. Vermeiden Sie Zugluft und Plätze zu nahe an der Heizung.
  •  Die Pflanze soll hell, aber nicht in der direkten Sonne stehen. Ein Platz am Fenster ist optimal.
  • Düngen Sie im Januar/Februar, wenn der Weihnachtsstern verblüht ist. Topfen Sie die Pflanze im Frühjahr in einen größeren Topf.
  • Stellen Sie die Pflanze ab Oktober an einen Platz, an dem sie nachts kein störendes Licht erhält, so blüht sie im folgenden Weihnachten erneut!